Marketing Werbeagentur Burgenland

Reel vs. Real: Wie man authentischen Content erstellt, der trotzdem knallt 🧨

In der glitzernden Welt der Social Media Reels, wo jedes Video die Chance hat, viral zu gehen, steht man oft vor der Herausforderung: Wie bleibt man authentisch, ohne dabei an Wirkung zu verlieren? Es ist ein bisschen wie bei einem Blind Date – man möchte beeindrucken, aber gleichzeitig auch echt sein. Hier kommt eine humorvolle Anleitung, wie Ihr Unternehmen mit Reels die perfekte Balance zwischen Echtheit und Entertainment findet.

 

Die Kunst der Authentizität

Do: Sei echt, sei du selbst – aber in HD. Zeigen Sie die Menschen hinter Ihrer Marke, ihre Leidenschaften und Persönlichkeiten. Ein Blick hinter die Kulissen, ein Tag im Leben eines Mitarbeiters oder die Entstehungsgeschichte eines Produkts – das sind goldene Momente der Authentizität.

Don’t: Versuchen Sie nicht, auf der Welle eines jeden Trends zu reiten, besonders wenn es nichts mit Ihrer Marke zu tun hat. Wenn Ihr Unternehmen vegane Snacks herstellt, braucht niemand ein Reel von Ihnen, wie Sie auf einem Hoverboard durchs BĂĽro fahren – es sei denn, das Hoverboard ist aus Tofu.

 

Balancieren zwischen Reel und Real

Do: Nutzen Sie das Format zu Ihrem Vorteil. Reels bieten die perfekte Bühne, um kreative, kurzweilige Inhalte zu präsentieren, die Ihre Follower unterhalten und informieren. Nutzen Sie schnelle Schnitte, interessante Übergänge und packende Musik, um Ihre Botschaft zu vermitteln.

Don’t: Verfallen Sie nicht in die Todezonen von Social Media – langweilige, monoton vorgetragene Verkaufspitches oder Inhalte, die so trocken sind, dass selbst die Sahara Neid empfinden wĂĽrde. Erinnern Sie sich: Wenn Sie Ihre Follower zum Gähnen bringen, scrollen sie weiter.

 

Untertitel: Die unbesungenen Helden

Do: Vergessen Sie nie die Untertitel. Sie machen Ihre Inhalte nicht nur zugänglicher, sondern verstärken auch Ihre Botschaft. Außerdem lesen viele Nutzer mit ausgeschaltetem Ton – geben Sie ihnen also etwas zu lesen!

Don’t: Ăśberladen Sie Ihre Reels nicht mit Text. Untertitel sind wichtig, aber wenn Ihr Video aussieht wie ein Wikipedia-Artikel in Bewegung, haben Sie den Punkt verfehlt. Kurz und knackig lautet die Devise.

 

AmĂĽsante Beispiele aus dem echten Leben

Do: Ein Café postet ein Reel, in dem der Barista versehentlich Milch über den Tresen schüttet, aber dann mit einem Lächeln einen Latte Art-Schwan zaubert. Das ist authentisch, menschlich und zeigt, dass Perfektion in der Unvollkommenheit liegt.

Don’t: Ein Finanzdienstleister versucht, „cool“ zu sein, indem er ein Reel von Mitarbeitern postet, die zu einem viralen Tanz tanzen – leider so steif, dass man meinen könnte, sie wären Teil einer sehr konservativen Roboter-Armee. Es sei denn, Sie sind in der Roboterproduktion tätig, könnte das nach hinten losgehen.

 

Fazit: Die perfekte Mischung

Die Erstellung von Reels, die authentisch sind und gleichzeitig ins Auge fallen, ist kein Hexenwerk, sondern eine Frage des Gleichgewichts. Zeigen Sie die echte Persönlichkeit Ihrer Marke, seien Sie kreativ und haben Sie keine Angst, auch mal über sich selbst zu lachen. Denken Sie daran: Die besten Reels sind die, die Ihre Follower zum Lächeln bringen, während sie scrollen. So wird aus einem einfachen Swipe nach oben eine bleibende Erinnerung an Ihre Marke.

Teile diesen Beitrag:

MEHR BEITRĂ„GE

Musiklizenzen 🎸: Der „rockige“ Pfad zwischen #EpicFail und Chartstürmer in Reels und Stories für Unternehmen

Stellen Sie sich vor, Ihre Firma entscheidet sich, den aktuellen ChartstĂĽrmer als Hintergrundmusik fĂĽr das nächste Instagram Reel zu nutzen. Während Ihre Follower schon fast den Like-Button zerschlagen, könnte im…

Das ultimative Battle 💪: Stockfotos vs. Custom Content – Was braucht Ihr Business wirklich?

Willkommen in der Arena, wo heute das epische Duell stattfindet: Stockfotos gegen Custom Content. Zwei Titanen treten gegeneinander an, um die Herzen (und Budgets) der Unternehmen weltweit zu erobern. Wer…

we are

Newsletter

Entdecken Sie die neuesten Trends in Foto- & Videoproduktion – speziell für Unternehmer und Marketingspezialisten. Kein Blitzlichtgewitter an Emails, versprochen!